A.3 - Resilient Security Response – operativ, praxisnah und gegenwärtig.

-

Resilient Security Response – operativ, praxisnah und gegenwärtig.

Organisation und Moderation

Laura Schmied und Dr. Thomas Wiatr, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG), Satellitengestützter Krisen- und Lagedienst (SKD)

Hintergrund

Sicherheit ist in unserer Gesellschaft ein sehr wichtiger Wertebegriff, der sich nicht leicht definieren lässt. In fast allen Lebensbereichen wird Sicherheit vorausgesetzt. Sicherheit bezeichnet allgemein den Zustand, der für uns frei von essentiellen Bedrohungen ist. In den letzten Jahren sind Bedrohungen immer stärker in den Fokus gerückt. Globale Klimaveränderungen wirken sich lokal aus, gesundheitsschädigende Erreger breiten sich aus, politische Lagen müssen als kritisch eingestuft werden. Alle diese Themen stehen mit dem Begriff Sicherheit in Verbindung. Schlagworte hierzu sind:

  • Umweltsicherheit,
  • Gesundheitliche Sicherheit
  • Ernährungssicherheit,
  • Politische Sicherheit oder
  • Versorgungssicherheit.

Es wird deutlich, dass Sicherheit unterschiedlich ausgeprägt ist und für jeden Menschen etwas anderes bedeutet. Ziel dieser Session ist es, verschiedene Blickwinkel mit Bezug auf Sicherheit zu betrachten. Dabei erläutern die einzelnen Vortragenden, wie in der Fernerkundung dieser wichtige Wertebegriff bei operativen Serviceangeboten, praxisnahen Anwendungen und gegenwärtigen Forschungsansätze berücksichtigt wird.

Impulsvorträge

Diskussion

  • Was sind die neuen Herausforderungen für die Fernerkundung im Bereich Sicherheit?
  • Welche Entwicklungen sind noch notwendig, um die nationalen Bedarfe zu verbessern?
  • Welche zusätzlichen Bereiche des Wertebegriffs Sicherheit könnten durch Fernerkundung unterstützt werden?